Unterstützung aus New York für das FC St. Pauli-Museum

Im Museums-Förderverein hatten wir von vornherein auch immer ein Auge auf die internationale Strahlkraft  des FC St. Pauli – dass wir aber so schnell und viel Feedback und Unterstützung bekommen würden, hat dann doch positiv überrascht. Ganz vorne dabei: der Fanclub East River Pirates aus New York!

Kaum drangen die ersten Gerüchte von unserem Vorhaben über den Atlantik, schon wurde eine sehr beachtliche Summe Geld gesammelt, an 1910 e.V. gespendet und weitere Unterstützung angeboten.

1910 Dank  – wir hoffen, dass wir Euch eines möglichst nahen Tages im Museum im Millerntor begrüßen können!

Die East River Pirates geben sich die Ehre! Foto: Christian Gyllensvärd

Dürfen wir vorstellen: Die East River Pirates aus NYC, Unterstützer des FC St. Pauli-Museums!
Foto: Christian Gyllensvärd

Sönke Goldbeck

… ist im Vorstand von 1910 e.V. und in der AG Planung/Konzeption aktiv und bringt als nimmermüder „Drill Sergeant“ und Koordinator Schwung in unser Projektmanagement. Zwischendurch engagiert er sich in der AG Stadionbau und AGiM im FC St. Pauli. 

Kommentar verfassen