Archiv für den Monat: Dezember 2013

AFM: Umfassende Unterstützung für 1910 e.V.

Logo AFM

Das Engagement der Abteilung Fördernde Mitglieder ist schon seit Jahren aus dem Gesamtverein FC St. Pauli nicht wegzudenken. Neben dem Kernbereich der umfassenden Förderung der sporttreibenden Jugend verschiedenster Sportarten werden auch andere Aktivitäten zunehmend wichtiger.

Am 13.10.2013 hat die Mitgliederversammlung der AFM auf Antrag der AFM-Abteilungsleitung beschlossen, 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. und damit ein zukünftiges Museum am Millerntor umfassend zu fördern. Weiterlesen

Interview: A Night At The Museum

screenshot_101

Im Sommer 2013 erschien im Fanzine „Übersteiger“ das bislang ausführlichste Interview zum zukünftigen FC St. Pauli-Museum. Für alle, die mehr über die Ziele des Fördervereins 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. wissen wollen, auch im Winter eine sinnvolle Lektüre! Vielen Dank an den Übersteiger und ÜS-Redakteur Mirco für die freundliche Genehmigung, den Text hier bei uns im Blog zu veröffentlichen. 

Es folgt Mircos Text aus dem „Übersteiger“, Ausgabe 112, Seite 20-24. Weiterlesen

Wer wird das 300. Mitglied bei 1910 e.V.?

Logo 1910 - Museum für den FC St. Pauli e.V.. Gestaltung: DJ DSL

Gute Nachricht zum Jahresende: 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. steht kurz vor dem 300. Mitglied! Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht noch dieses Jahr schaffen würden! 

Darum packen wir noch eine schöne Prämie drauf: Das 300. Mitglied bei 1910 e.V. bekommt einen der begehrten und wunderbar warmen „ROAR!“-Schlauchschals als Begrüßungsgeschenk – und wenn er/sie von einem 1910 e.V.-Mitglied geworben wurde, auch der/die Werber/in! Weiterlesen

Zeit für die braun-weiße Zeitmaschine

screenshot_98

„Ein guter Tag, um Geschichte zu schreiben“: Das gilt aus Sicht von 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. natürlich für jeden Tag. Was an welchem Datum aus FCSP-Perspektive geschah, zeigt passend zum Jahreswechsel 2013/14 die FC St. Pauli – Zeitmaschine – realisiert und präsentiert von 1910 e.V.! Weiterlesen

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Februar 2005: Das Millerntor im Schnee. Foto: Christoph Nagel

Februar 2005: Das Millerntor im Schnee. Foto: Christoph Nagel

Wir danken allen Aktiven und Mitgliedern von 1910 e.V., all unseren Unterstützern und allen, die zu unseren vielen Aktionen und Veranstaltungen gekommen sind!

2013 war ein unglaubliches Jahr für 1910 e.V. – 2014 wird noch besser 🙂

Lasst es Euch gutgehen und bleibt gesund,
Euer Team von 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V.

Tolles Zwischenergebnis der Becherpfand-Aktion am Millerntor!

1910ev_VcA_pfand_10

SAUBERES WASSER – KLARE ERINNERUNGEN: Unter diesem Motto steht seit Beginn der Saison 2013/14 die Becher-Sammelaktion von unseren Freunden bei Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.

50 Prozent des am Millerntor gesammelten Becherpfandes gehen an das aktuell von VcA unterstützte Wasserprojekt der Welthungerhilfe in der Afar Region in Äthiopien – und die anderen 50 Prozent an das zukünftige FC St. Pauli-Museum.

Als unser Schatzmeisterin Christiane Bevers das VcA-Brunnenbüro besuchte, um die Becherspenden aus der Hinrunde abzuholen, staunte sie nicht schlecht: Allein in der Hinrunde sind unglaubliche 16.515 Euro zusammengekommen!

Christiane und Moritz

Christiane Bevers (Schatzmeisterin 1910 e.V.) und Moritz Meier (Leiter Marketing & Kommunikation bei Viva con Agua). Foto: Sönke Goldbeck

Sagenhafte 26.611 Pfandbecher haben die fleißigen Becherjägerinnen und -jäger am Millerntor bisher gesammelt – macht insgesamt 39.916,50 Euro Pfand! Ein Wahnsinns-Ergebnis und eine tolle Unterstützung für das zukünftige FC St. Pauli-Museum.

(Aufmerksame Rechner werden bemerken, dass 16.515 Euro nicht genau die Hälfte von 39.916,50 sind – das liegt daran, dass die Pfandeinnahmen aus dem Paderborn-Spiel noch einmal an unsere – hoffentlich – zukünftigen Nachbarn von Fanräume zur Feier ihrer ersten 100 Tage in der Gegengerade gingen, was uns sehr freut.)

1910 Dank an Viva con Agua und die fleißigen Becherjäger – und natürlich an alle Becherspenderinnen und -spender! Was für eine tolle Vorweihnachtsüberraschung!