Fußball um die Wurst: Fotos von der Foyer-Premiere

Gelungene Einweihung des zukünftigen Museums-Foyers am Mittwoch, 26. April 2017: Unter dem Motto „Fußball um die Wurst – der FC St. Pauli und die deutsch-deutsche Nachkriegszeit“ erweckten Sporthistoriker René Wiese, die Zeitzeugen Dieter Rittmeyer und Herbert Kühl und die 1910 e.V.-Vorstandsmitglieder Michael Pahl und Christoph Nagel die Zeit der braun-weißen „Wunderelf“ zum Leben. 

Das Interesse daran war groß, wie die Fotos unseres 1910 e.V.-Mitglieds Antje Frohmüller (www.afroh.de) zeigen: Das (noch von den Bauarbeiten geprägte, aber dank der vielen fleißigen Helferinnen und Helfer bestens einsatzbereite) Foyer platzte fast aus allen Nähten.

Einen ausführlichen Nachbericht gibt es auf fcstpauli.com (einfach hier klicken) –  und auch das Hamburger Abendblatt hat über den Abend informiert (hier klicken).

Der Abend fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sport in Politik, Geschichte und Gesellschaft der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Zentrum deutsche Sportgeschichte statt. Mehr Informationen im Flyer zur Veranstaltungsreihe: einfach hier klicken!

Fotos zum Abend von Antje Frohmüller (bitte anklicken zum Vergrößern):

Kommentar verfassen